FemVoices – Ein Podcast von TERRE DES FEMMES Österreich

FemVoices – TDFÖ Podcast

Podcast FemVoices #1 – „Ein Kraftakt“: Vom Spagat zwischen Kindern, Partnerschaft und den eigenen Bedürfnissen als Frau

Seit einigen Jahren ist sie „hauptberuflich Mama“, aber sie ist noch viel mehr als das. Wie die Mutterschaft ihr Leben bereichert hat, aber auch gleichzeitig viele herausfordernde Veränderungen mit sich gebracht hat, davon erzählt sie in diesem Interview – offen und ehrlich, weder verklärend noch verbittert. Ein Beitrag zum Thema Mutterschaft jenseits der Zuckerwattewelt der Mami-Blogs, der Frauen mit ihren Bedürfnissen ernst nimmt.


Podcasts Allgemein

Podcast über das Leben als Prostituierte

Amphetaminsucht, Gewalt, körperliche Überbelastung, Entwürdigung und Hoffnungslosigkeit…. Davon erzählen ehemalige Prostituierte und ihre Erzählungen sind detailreich, persönlich und unterschiedlich, aber im Kern ähneln sie sich. Wie der Alltag als Prostituierte tatsächlich aussieht, wird im Diskurs rund um Prostitution trotzdem meistens ausgelassen. Statt dessen werden Bilder von selbstbestimmten zufriedenen Sexarbeiterinnen gezeichnet, welches so nicht der Realität entspricht.

Podcast über Gewalt von Männern an Frauen

Ulrike wurde ein Jahr lang psychisch gequält und geschlagen. Letztendlich gelang es ihr, sich zu trennen und Schutz im Frauenhaus zu bekommen. Trotzdem kämpft sie vorerst mit einem inneren Drang, zu ihm zurückzukehren. Viele Frauen erleben ähnliches. Es ist schwer, aus diesem Unterdrückungssystem herauszukommen und sich wieder selbstwirksam und wertvoll zu fühlen.

Podcast über Weibliche Genitalverstümmelung

In Somalia werden so gut wie alle Mädchen beschnitten. In Ägypten knapp 80%. Der soziale Druck auf Mädchen, sich beschneiden zu lassen, ist sehr groß. Es ist ein selbstverständlicher Vorgang – der ihr ganzes Leben beeinträchtigen wird. In Österreich ist Genitalverstümmelung verboten. Daher lassen manche Eltern den Eingriff während des Urlaubs im Heimatland durchführen. Daher bräuchten wir strengere Kontrollen und Strafen, um kleine Mädchen vor dieser Körperverletzung zu schützen.